Mobirise

Perfekte Leadsheets

Perfekte Leadsheets


Was sind Leadsheets und wozu brauche ich die? 

Wenn du Sängerin oder Sänger bist und live mit BegleitmusikerInnen auftreten willst, brauchst du im Normalfall für deine Band Noten. Nicht gut funktioniert es mit:

*) Noten, die es im Internet zu kaufen gibt. Das sind oft sieben oder mehr A4-Seiten mit der Melodie, einer mäßig brauchbaren Klavierstimme und, wenn überhaupt, viel zu kleinen Akkorden darüber. Bei Wiederholungen oder Codasprüngen muss man hektisch fünf Seiten vor- oder zurückblättern - bis das geschafft ist, muss dich die Band leider in der Luft hängen lassen. Im schlimmsten Fall fallen die Zettel runter, sind auf der ganzen Bühne verteilt und nichts geht mehr. 

*) Akkordsammlungen, die es frei im Internet gibt - meistens einfach der Gesangstext mit Akkordsymbolen drüber. Wer das Lied bzw die Gesangslinie nicht auswendig kennt, dem nützt das gar nichts, weil nicht klar ist, welcher Akkord wie lange gespielt werden soll und in welchem Stil das Lied ist. Oft steht dann in der 2. Strophe gar nichts mehr, dann muss man noch mehr raten. Sehr oft sind die Akkorde auch stark vereinfacht oder einfach falsch. 

*) Noten in der falschen Tonart. Das schönste Lied wird zum Alptraum, wenn es für deine Stimme zu hoch oder zu tief ist. Im Kopf transponieren können gute MusikerInnen zwar, aber es ist eine unnötige Fehlerquelle, und selbst dafür müssen sie ja zuerst mal wissen, was für dich die bessere Tonart wäre. 

*) Noten mit fehlendem oder falschem Ablauf. Dann spielt die Band z.B. kraftvoll in den Refrain, du wolltest aber noch eine ruhige Strophe singen. Und am Schluss steht vielleicht "fade out" oder gar nichts, alle sind ratlos, nach dem siebten verzweifelten Schlussrefrain hat auch der unmusikalischste Zuhörer begriffen, dass niemand auf der Bühne weiß, wie ihr da je wieder rauskommt. 

Fazit: Ohne gutes Notenmaterial kann dich die beste Band der Welt nicht optimal begleiten, und du nicht so gut singen, wie du eigentlich könntest. 

Ich habe im Laufe meiner Sängerinnenlaufbahn, teilweise auf die harte Tour, gelernt, was MusikerInnen im Popularmusikbereich brauchen, um SängerInnen gut begleiten zu können: 

Perfekte Leadsheets! 

Leadsheets sind kompakte Noten, in denen nicht zu viel und nicht zu wenig drinsteht: 

*) entweder die Melodielinie mit Text und darüber, groß genug, die Akkordsymbole,
oder einfach nur Querstriche (im 4/4-Takt vier pro Takt) in Notenzeilen mit den Akkorden darüber

*) eine ungefähre Stilangabe (z.B. Swing oder Bossa Nova)

*) eine Metronomangabe (inbesondere, wenn du nicht selber einzählst)

*) wenn es eine prägnante Instrumentalmelodie  z.b. im Intro gibt, sollte diese ausnotiert werden

*) das Lied sollte in der Tonart, in der deine Stimme am besten klingt, notiert sein

*) gleichbleibende Anzahl Takte pro Zeile, wenn möglich vier

*) der Ablauf sollte klar ersichtlich sein (wie viele Strophen, wann kommt ein Solo, wie ist der Schluss)

*) die einzelnen Teile sollten beschriftet sein (z.B. A, B, Strophe, Refrain, open solo, Sängerin macht Flickflack...)

*) nach Möglichkeit sollte ein Lied auf nicht mehr als 2 A4-Blätter notiert werden. Die meisten MusikerInnen benötigen beide Hände für ihr Instrument, umblättern geht in der Regel auf Kosten der Musik. 

*) transponierte Versionen für transponierende Instrumente, z.B. eine Bb-Stimme für Tenorsaxophon.


Mit solchen Leadsheets haben deine MusikerInnen auf den ersten Blick ohne lange Erklärungen alle für sie relevanten Informationen, sie können dich (notfalls auch ohne Probe) souverän und einfühlsam begleiten, und ihr könnt euch alle aufs Musizieren und euer Publikum konzentrieren. 



Nicht alle guten SängerInnen sind aber auch gute Leadsheet-SchreiberInnen!

Für alle, die das nicht selber machen können oder wollen, hier mein Angebot: Ich habe (für mich selber oder für KollegInnen) bereits viele hundert Leadsheets geschrieben (hier als Excel-Liste), die gebe ich günstig in der oder den von dir gewünschten Tonart(en) weiter, schreibe Leadsheets für dich, indem ich von Aufnahmen transkribiere, helfe dir aber auch gerne, deine eigenen Noten zu perfekten Leadsheets umzuarbeiten.

Meld dich einfach per E-Mail oder telefonisch, und wir besprechen, was für dich am besten wäre! 
Ich freue mich auf deine Anfrage!

© Copyright 2020 Ursula Gerstbach | Datenschutzerklärung